Ayurveda Marma Massage & Therapie

Ayurveda Marma Massage & Therapie

Reiseinfo

  • Nepal

    Reiseziel: Nepal

  •  Ausbildung

    Aktivitäten: Ausbildung

  • Price

    Reisepreis: €778,00


Dozenten

Reiseberichte Lesen

Eine Reise, bei der ich mich um nichts, aber auch wirklich um gar nichts kümmern musste,

Eine Reise, bei der ich mich um nichts, aber auch wirklich um gar nichts kümmern musste,

,

Lieber Bishnu, ich spreche dich jetzt einfach mit dem Vornamen an und hoffe, dass das in Ordnung ist. In... mehr

Ayurveda Marma Therapie Ausbildung

Was ist Marma?

Marma sind bestimmte lebenswichtige Bereiche des Körpers. Das Wort Marma kommt ursprünglich aus dem Sanskrit <Mru> oder <Marr>. Im Sanskrit bedeutet <Marayate Iti Marmani> so viel wie <wenn diese Stellen am Körper beschädigt werden, besteht die Gefahr des Todes oder eines schweren Schadens für die Gesundheit>. Daher werden diese Bereiche Marma genannt.

Was sind die Marma-Punkte? Es gibt insgesamt 107 Marma-Punkte im Körper. In der Tamil-Tradition sind es 108 Marma-Punkte. In der Kalari-Tradition gibt es sogar 365 Marma-Punkte. Die Punkte wurden vor Jahrhunderten detailliert in der Sushruta Samhita, einem klassischen ayurvedischen Text aufgezeichnet. Die Haupt Marma-Punkte entsprechen den sieben Chakren oder Energiezentren des Körpers, während weitere Punkte entlang des Rumpfes und der Gliedmaßen gelegen sind. Die Punkte befinden sich auf der vorderen und hinteren Körperhälfte, einschließlich 22 an den unteren Extremitäten, 22 auf den Armen, 12 an Brust und Bauch, 14 auf der Rückseite und 37 auf Kopf und Hals. (Der Geist wird als 108. Marma betrachtet.) Jeder Marma-Punkt erhielt seine eigene Sanskrit Bezeichnung von Sushruta, einem der Gründerväter der Ayurvedischen Medizin.

Therapeuten stimulieren mit der Marma-Punkt-Massage die Heilung in den Bereichen, die früher z.B. bei der Verwundung eines Soldaten an diesem Punkt einer starken Verletzung entsprach. Wenn ein Krieger einen Schlag genau auf einen der Marma-Punkte erlitt, löste das eine direkte Schädigung des Energieflusses aus. Aus diesem Grund erlernten Ayurvedische Ärzte in ganz Indien das Wissen um die Marma-Punkte und brachten Kalari Meister in die Krankenhäuser, um diese Kunst zu unterrichten. Bald wurde die Marma-Punkt Ausbildung obligatorisch für Chirurgen, die nun wussten welche bestimmten Punkte sie umgehen mussten, damit sie das Leben eines Patienten nicht riskierten. Die Marma-Punkt-Massage ist auch heute noch ein angesehener Bestandteil der ayurvedischen Heilmethoden.

Inhalte und Aufbau der Ausbildung

Theorie:Praxis:
Grundlagen des Ayurveda und MarmaAbhyabga – Ayurvedaische Ganzkörpermassage mit Marma-Punkte
Pancha Mahabhuta – Die 5 ElementePadabhyabga – Fuß- und Beinmassage, Reflexzonen mit Marma-Punkte
Tridosha – Die drei unterschiedlichen Lebensenergien (Vata, Pitta & Kapha)Pristhabyanga – Ayurvedaische Rückenmassage mit Marma-PunkteSiroabhyabga – Kopfmassage mit Marma-Punkte
Was ist Marma?Marma Abhyabga – Marmamassage
Was sind die Marma-Punkte?
Prakriti – Konstitutionsbestimmung

Die oben genannten Kurse beinhalten die theoretische und praktische Ausbildung durch unser Team, individuelle Demonstration verschiedener Therapieverfahren (Massage und Pancha Karma-Therapie, ect.) mit darauffolgender gegenseitiger Behandlung zur Praxiserfahrung, sowie Schulungsunterlagen.

Reiseprogramm

NEPAL: Das Ajasrika-Zentrum befindet sich in Bhaisepati, unweit der historischen Hauptstadt Kathmandu und der ebenfalls historischen, ehemaligen Königsstadt Patan. Das Zentrum liegt in einer ruhigen Wohngegend, mit Blick auf die Tempel des Kathmandutals und die Berge des Himalaya. Hier können Sie Energie tanken, sich erholen und die Behandlungen genießen. Die Dachterrasse lädt zum Verweilen ein. “Ajasrika” bedeutet übersetzt: Der Weg zur Gesundheit. Freuen Sie sich auf individuell abgestimmte Behandlungen und ihre Wirkung. Bei Interesse können Sie auch zwischen den Ausbildung Abstecher in die Natur und zu den nahe gelegenen historischen Stätten, z. B. zu den buddhistischen sowie hinduistischen Pilgerorten unternehmen. Wir sind Ihnen bei der Planung dafür behilflich. .

INDIEN: Jaipur, die Hauptstadt von Rajasthan, liegt inmitten einer Wüstenlandschaft und ist auch als „Pinkcity“ bekannt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten – der “Palast der Winde“ (Hawa Mahal), der Stadtpalast und das berühmte Observatorium (Jantar Mantal) – befinden sich vor allem in der Altstadt. Zum Stadtbild gehört auch das lebhafte, bunte Treiben auf den Straßen, teilweise noch mit Kamelen gezogenen Karren und mit den neugierigen schwarzen Affen. Während eines längeren Aufenthalts lohnt es sich auch Amber, das etwa 11 km von Jaipur entfernt ist, zu besuchen. Es war der ehemalige Königspalast der Kachchawa-Dynastie.

Inklusive

Übernachtung, Ayurvedisch-vegetarischer Vollpension, Kursgebühren, Flughafentransfer, Steuern.Trainingseinheiten Theorie und Praxis
Öle, Kräuter, Materialien, Zertifikat

Exklusive

Flug ab/bis Frankfurt (der Flugpreis variiert je nach Airline und Saison) in der Economy Class,
Gegenstände persönlicher Natur
Einzelzimmerzuschlag ca. €250,00. – Wir helfen Ihnen Flug nach Ihren finanziellen Möglichkeiten zu finden.

Preis & Termine

Reise-Nr. Termine Tage Titel Preis
1- 1 Wohe Ayurveda Marma Massage therapie ausbildung €778,00